Kommunal-Newsletter der CDU-Landtagsfraktion Nordrhein-Westfalen

05.02.2021

Liebe Ratsmitglieder,

in den vergangenen ersten Wochen des Jahres war die Corona-Pandemie im ganzen Land weiterhin bestimmendes Thema. Die Menschen in Nordrhein-Westfalen, jeder einzelne, aber auch die Städte und Gemeinden erleben eine gemeinsame Kraftanstrengung, um durch diese Zeit zu kommen.

Seit dem 27. Januar 2020 gab es im Landtag Nordrhein-Westfalen 13 Unterrichtungen der Landesregierung zum Thema Corona. Wir haben in 20 Aktuellen Stunden über die Lage debattiert und 16 Gesetze im Zusammenhang mit der Bekämpfung der Corona  Pandemie verabschiedet. Corona stand 179 Mal auf der Tagesordnung dieses Parlamentes.

Wir tun weiterhin alles menschenmögliche, um die Auswirkungen der Pandemie für die Menschen in unserem Land abzufedern und die Infektionszahlen zu verringern.

Doch wir lassen uns von der Pandemie nicht vereinnahmen. Themen, wie Wohnungsbau, Klimaschutz und Heimat sind es, die wir ebenfalls auf der Tagesordnung haben.

Daher geht es in diesem Newsletter sowohl um den Umgang und das Leben mit der Pandemie, aber auch das klare Ziel, gestärkt aus der Krise hinauszugelangen, damit wir gemeinsam – Land und Kommunen in ein Modernisierungsjahrzehnt starten können.

 

Ihr, Guido Déus
Kommunalpolitischer Sprecher der
CDU-Landtagsfraktion NRW